Im Dezember 2016 wurde ich zur ersten Clubmeisterin beim Foto-Creativ-Kreis Ebern ernannt. Auf den goldenen Plaketten des grossen Meisterpokals, dominierten bis dahin nur die männlichen Mitglieder des Vereins. Durch einen externen Fotoclub wurden meine ausgewählten Arbeiten, von einer Jury gesichtet und bewertet. Voller Stolz und mit gleich 2 meiner Werke auf dem ersten Platz, mit der höchsten Bewertung, durfte ich diese Auszeichnung entgegen nehmen.

Meine erste eigene „Silent Blossom Pix“ Ausstellung ist heute angelaufen. : )

Juhuuuu^^… ich bin sehr aufgeregt und dankbar, für diese wundervolle Möglichkeit, meine Werke nicht nur im World Wide Web zu präsentieren. So ein „echtes“, richtiges Bild zum anfassen, ist doch schon was ganz anderes, als es immer nur auf dem heimischen Monitor zu betratchten. 😉

Drum… schaut doch mal vorbei und lasst Euch von ein wenig „Silent Blossom Pix Magie“ verzaubern.^

Die Ausstellung beginnt am 20.05.2018 in Seßlach im Rothenberger Turm und endet vorraussichtlich am 31.07.2018. Der Turm ist täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr begehbar. Selbstverständlich kostenfrei.

Ich freue mich auf Euch! 🙂

Zuerst konnte ich es kaum glauben, als mich die zauberhafte Norelle aus dem beschaulichen Bottrop anschrieb, um mit MIR Bilder zu machen. Ich konnte es nicht fassen und war soooo aufgeregt.^^

Letzten Samstag war es endlich so weit… das Auto wurde voll geladen, der Bruder eingepackt und das extra, von mir angefertigte Outfit für ein Ice Queen Fantasyshooting, gut verstaut.

5 Stunden später kamen wir in Bottrop an und bezogen unser Zimmer.

Nach dem ersten kennenlernen merkten wir sofort, das wir uns alle super verstehen und uns am Ende unserer Shootingzeit am liebsten gar nicht mehr gehen lassen wollten.

Diese Erfahrung war so unglaublich! Ich traf so viele neue großartige Menschen und durfte einpaar grandiose Bilder mit nach Hause nehmen. Norelle ist ein Schatz und das komplette Team war ein Traum 🙂

Aber seht selbst^. In meiner Gallery findet Ihr einige tolle neue Seelenbilder zum Träumen.

Der Herbst zeigt sich momentan von seiner schönsten Seite. Deshalb wurde es am Wochenende Zeit für ein spontanes Fantasyshooting im Kreise meiner Liebsten.

Mit vollem Auto und der ganzen Profimannschaft ging es von Ebern aus Richtung Ruine Rauheneck zu fantasievollen Aufnahmen.

Das Wetter war traumhaft und das alte Gemäuer strahlte mit meinem elfenhaften Model um die Wette. Somit entstanden mal wieder wundervolle feengleiche Bilder mit dem typischen Silent Blossom Pix Charme.

Endlich durfte meine aktuellste Eigenkreation zum Einsatz kommen.

Bei stürmischen Winden und kühlen 11 Grad ging es nach Sanspareil in den Felsengarten zum Dark Fantasyshooting.

Mehr Bilder hierzu findet ihr in meiner Gallery.

 

 

2017 war es Zeit für Experimente im Studio.

Eine hübsche Dame, ein starker Ventilator und wundervolles langes Haar brachten mir im Juli 2017 wieder einen 1.Platz beim Foto-Creativ-Kreis.

Der Wunsch war es, eine zauberhafte Elfe zu werden… Dieser Wunsch war mir Befehl.

Im August 2016 wurde eins meiner Fantasybilder erneut auf den 1.Platz gewählt.

Bei einem Workshop im Schloß Gereuth durfte ich eine eine junge Dame ablichten, die zum allerersten mal vor der Kamera stand.

Ihr großartiger Blick brachte mir den 1.Platz im Juni 2016.

Im April 2016 war ich besonders mutig und reichte mein erstes Foto, mit recht offensichtlichen Photoshop Element ein und erhoffte mir nicht mehr als nur Kritik für diese Bearbeitung… Zu meiner Verwunderung bescherte mir der kleine blaue „butterfly“ Platz 1 beim Fotowettbewerb.

Ein kalter Novembermorgen und ein eher „zufälliger Schnappschuss“, bescherte mir mit diesem Bild, das „Mein Bild des Monats Januar 2016“.

Mit dieser wundervollen kleinen Elfe und dem ersten selbstgemachten Kopfschmuck, began meine fantasievolle Reise in die Zauberwelt.

Meine Premiere beim Foto-Creativ- Kreis Ebern und Platz 1 beim internen Vereinsfotowettbewerb im Februar 2015.

error: Content is protected !!